Drawing a Line through Landscape (Part 2: On the Road)
von Nikhil Chopra

MAI
13
Performance
18–20 Uhr
Archimidous 15, Archimidous 15, Moschato, Athen
Zum iCal oder Google Calendar hinfügen

Nachdem er in Teil 1 seiner Langzeit-Performance Drawing a Line through Landscape in Athen aus dem trüben Meer aufgetaucht ist, startet Nikhil Chopra nun zu Teil 2 der Performance. Dabei wird er vom 13. Mai bis zum 8. Juni 2017 On the Road quer durch Europa von Athen nach Kassel reisen. Er wird sein mobiles Zimmer auf Stadtplätzen, in verlassenen Dörfern und in der Wildnis aufschlagen, an jedem Ort anhalten, um auf den Wänden seines Zelts Zeichnungen zu schaffen. An jedem Ort wird auch ein eigenes Lied zu einer vorher aufgenommenen Melodie präsentiert. Jeder Ort bietet neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit lokalen und dort ansässigen Künstlern.

Nikhils Reise wird auf dem Bahnsteig des alten Hauptbahnhofs in Kassel enden, wo er eine Reihe von großformatigen Zeichnungen zusammennähen und aufhängen wird, um daraus eine fortlaufende Panoramazeichnung zu schaffen.


Eine Auftragsarbeit für documenta 14, unterstützt von der Piramal Art Foundation, Payal und Anurag Khanna, der Galleria Continua und Chatterjee & Lal.

Kollaborationen

Performance-Interventionen in
– Sofia von Ivo Ivan
– Gorna Lipnitsa von Madhavi Gore und Jana Prepeluh
– Budapest von Ivan Angelus und der Budapest Kortárstánc Főiskola – Budapest Contemporary Dance Academy

Kostüm: Loise Braganza
Szenenbild: Aradhana Seth
Film: Sophie Winqvist
Komposition des Liedes: Gautam Sharma
Musik: Ranjit Arapurkal
Fahrer: Stephen Frick
Dokumentation: Madhavi Gore
Projektassistenz: Shaira Sequeira

Gepostet in Öffentliche Ausstellung
Verwandte Einträge

Nikhil Chopra

Auf einem orientalischen Teppich auf Polstern lagernd, verkörpert das Individuum mit Schnauzbart und kajalumrandeten Augen in Nikhil Chopras The Death of Sir Raja III (2005) den dekadenten Zustand einer…

 Mehr
Künstler_innen

Drawing A Line Through Landscape

von Nikhil Chopra

Nikhil Chopras Performance markiert das Ende einer 3.000 Kilometer langen Autoreise von Athen nach Kassel. Eine unterwegs entstandene, große Zeichnung – eine Montage von Landschaften, die über Migration…

 Mehr
Kalender

Drawing a Line Through Landscape: Das Zelt

von Nikhil Chopra

Aus der Ferne sieht man ein ständiges Leuchten im Zelt, als ob ein warmes Licht eingeschaltet worden wäre. Am Tage ist die Zeichnung von hinten beleuchtet, in der Nacht, wenn im Innern die Öllampe brennt…

 Mehr
Notizen

Departing for Drawing a Line through Landscape

von Nikhil Chopra

Nikhil Chopra bricht auf zum zweiten Teil von Drawing a Line Through Landscape, Athen, 13. Mai 2017, Foto: Angelos Giotopoulous…

 Mehr
Notizen

Drawing a Line through Landscape

von Nikhil Chopra

Nikhil Chopra verbringt in der von ihm geschaffenen standortspezifischen Installation drei Tage und fertigt eine Wandzeichnung des offenen Meeres an.

 Mehr
Kalender
OK

Es handelt sich um eine historische Website. Hier erhalten Sie jeweils Details zum Impressum, Datenschutz und weitere Informationen.