Ehemaliger unterirdischer Bahnhof (KulturBahnhof)

Ehemaliger unterirdischer Bahnhof (KulturBahnhof), Foto: Mathias Völzke

Die documenta 14 in Kassel könnte im Untergrund beginnen. Ein möglicher Einstiegspunkt ist der stillgelegte Tunnel am KulturBahnhof (Kassels Hauptbahnhof), durch den 2005 nach vierzigjährigem Betrieb der letzte Zug fuhr. Eröffnet wurde er 1968, im Jahr der vierten und letzten documenta ihres Gründers Arnold Bode, um den zunehmenden regionalen Zugverkehr von und nach Kassel aufzufangen. Die untere Ebene erinnert an eine Durchgangsstation – in diesem Falle von Kunst, die möglicherweise gerade erst angekommen ist oder aber in Kürze weiterreisen wird. Die obere Ebene, eine ehemalige Einkaufsgalerie mit den Überresten eines mutwillig zerstörten Stadtplans von Kassel aus farbigem Glas von Dieter von Andrian (1925–1992), fungiert ebenfalls als Schwelle, an der man feststellt, dass die Vorstellung von Lernen und Bildung ständig und notwendigerweise im Fluss ist. Obwohl ein Hauch von Trostloskeit über diesem unterirdischen Ort liegt, ist am Ende des Tunnels im wahrsten Sinne des Wortes ein Licht zu sehen: Vom Ausgang gelangen die Besucher_innen rasch zu den Hauptveranstaltungsorten der documenta 14 in der Kasseler Nordstadt.

Gepostet in Öffentliche Ausstellung
Verwandte Einträge

Monday

von iQhiya

iQhiyas performative Installation versucht einen alternativen Lehrplan anzubieten, mit dem sie sich den strukturellen Lektionen eines verborgenen Lehrplans widersetzt, dem wir in den verschiedenen Erfahrungen…

 Mehr
Kalender

documenta 14 Eröffnungsparty

Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns die Eröffnung der documenta 14 in Kassel zu feiern.

June 10, 2017, 10 pm
KulturBahnhof, Rainer-Dietrichs-Platz 1, 34117 Kassel
(Entrance via Franz-Ulrich-Straße…

 Mehr
Kalender

Drawing A Line Through Landscape

von Nikhil Chopra

Nikhil Chopras Performance markiert das Ende einer 3.000 Kilometer langen Autoreise von Athen nach Kassel. Eine unterwegs entstandene, große Zeichnung – eine Montage von Landschaften, die über Migration…

 Mehr
Kalender
OK

Es handelt sich um eine historische Website. Hier erhalten Sie jeweils Details zum Impressum, Datenschutz und weitere Informationen.