Presse- und Informationszentrum (ehemaliges Leder Meid-Geschäft)

Presse- und Informationszentrum (ehemaliges Leder Meid-Geschäft), Foto: Mathias Völzke

Das Presse- und Informationszentrum befindet sich im Zentrum der öffentlichen Ausstellung, im Erdgeschoss und ersten Stock des ehemaligen Geschäfts Leder Meid. Die hier ausgestellten Wandarbeiten von Beatriz González und Dmitri Prigov stellen eine Verbindung zu einigen der zentralen Anliegen und Darstellungsformen der gesamten Ausstellung her. Dieser Ausstellungsort präsentiert auch das Radioprogramm der documenta 14, Every Time A Ear di Soun, sowie Fernsehdokumentationen über die Ausstellung in Athen und Kassel. In der über einen eigenen Eingang zugänglichen ehemaligen Betriebsleiterwohnung im dritten Stock des Hauses sind Bilder von Apostolos Georgiou zu sehen, die Rituale privater Häuslichkeit und den Niedergang der Mittelklasse thematisieren. Die an diesem mehrstöckigen Ausstellungsort zusammenlaufenden vielfältigen Formen von Ton, Bild und Archiv erweitern die Frage, wie die documenta 14 – als öffentliche Kunstinstitution – tatsächlich öffentlich wird.

Gepostet in Öffentliche Ausstellung
Verwandte Einträge

All Humans are Migrants (Alle Menschen sind Migrant_innen)

mit Alejandro Grimson

Alejandro Grimson ist Professor für Sozialanthropologie an der Universidad Nacional de San Martín in Buenos Aires. Grimson spricht in seinem Vortrag darüber, wie in heutigen Demokratien grundlegende…

 Mehr
Kalender

Don’t Shrink Me to the Size of a Bullet: The Works of Hiwa K

Feiern Sie gemeinsam mit Anthony Downey, Hiwa K und Adam Szymczyk die Veröffentlichung der ersten Monografie zur Arbeit des Künstlers. Im Anschluss folgt eine Signierstunde mit dem Künstler.

 Mehr
Kalender

Contemporary And (C&) Under the Mango Tree Printausgabe #7

Contemporary And (C&), ifa und documenta 14 „eine Erfahrung“ laden sie ein, den Launch der C& Printausgabe #7 zu feiern. Sie trägt den Titel Curriculum of Connections: Focus Education und…

 Mehr
Kalender