Collective Exhibition for a Single Body
mit Pierre Bal-Blanc, Kostas Tsioukas, Myrto Kontoni und Tassos Koukoutas

APR
8–9
Performance
12–14:30 Uhr
Archäologisches Museum Piräus, Charilaou Trikoupi 31, Piräus
APR
21–23
Performance
12–14:30 Uhr
Archäologisches Museum Piräus, Charilaou Trikoupi 31, Piräus
APR
28–30
Performance
12–14:30 Uhr
Archäologisches Museum Piräus, Charilaou Trikoupi 31, Piräus
MAI
5–7
Performance
12–14:30 Uhr
Archäologisches Museum Piräus, Charilaou Trikoupi 31, Piräus
MAI
12–14
Performance
12–14:30 Uhr
Archäologisches Museum Piräus, Charilaou Trikoupi 31, Piräus
MAI
19–21
Performance
12–14:30 Uhr
Archäologisches Museum Piräus, Charilaou Trikoupi 31, Piräus
MAI
23–25
Performance
12–14:30 Uhr
Archäologisches Museum Piräus, Charilaou Trikoupi 31, Piräus
JUN
2–4
Performance
12–14:30 Uhr
Archäologisches Museum Piräus, Charilaou Trikoupi 31, Piräus
JUN
9–11
Performance
12–14:30 Uhr
Archäologisches Museum Piräus, Charilaou Trikoupi 31, Piräus
JUN
16–18
Performance
12–14:30 Uhr
Archäologisches Museum Piräus, Charilaou Trikoupi 31, Piräus
JUN
23–25
Performance
12–14:30 Uhr
Archäologisches Museum Piräus, Charilaou Trikoupi 31, Piräus
JUN
30–
JUL
2
Performance
12–14:30 Uhr
Archäologisches Museum Piräus, Charilaou Trikoupi 31, Piräus
JUL
7–9
Performance
12–14:30 Uhr
Archäologisches Museum Piräus, Charilaou Trikoupi 31, Piräus
JUL
14–16
Performance
12–14:30 Uhr
Archäologisches Museum Piräus, Charilaou Trikoupi 31, Piräus
Zum iCal oder Google Calendar hinfügen

Collective Exhibition for a Single Body ist eine Arbeit, die Pierre Bal-Blanc, einer der Kuratoren der documenta 14, zusammen mit dem griechischen Choreografen Kostas Tsioukas und den Tänzer_innen und Performer_innen Myrto Kontoni und Tassos Koukoutas entwickelt hat. Wie in einer anatomischen Studie wird ein Körper in seine Einzelteile zerlegt. Jedes Teil, jedes Körperglied, jeder Muskel, jedes Organ wird zum Medium einer Handlung, die durch den Kurator und den Choreografen angeleitet und von einigen Künstler_innen der documenta 14 ausgeführt wird, die in mehreren Disziplinen bewandert sind. Die vorgeschlagenen Gesten werden in Partituren übersetzt und von drei Tänzer_innen aufgeführt. Dies geschieht inmitten der Museumsbesucher_innen und wird in aleatorischer Reihung ständig wiederholt.

Choreograph: Kostas Tsioukas; Performer_innen: Myrto Kontoni, Anastasios Koukoutas, Kostas Tsioukas; Partituren (laufende Liste): Pierre Bal-Blanc, Marie Cool Fabio Balducci, Yael Davids, Maria Eichhorn, Anna Halprin, Maria Hassabi, David Lamelas Prinz Gholam, Ashley Hans Scheirl, Kostas Tsioukas, Annie Vigier & Franck Apertet (les gens d’Uterpan), Lois Weinberger, Artur Żmijewski

In Auftrag gegeben durch die documenta 14 und koproduziert mit Unterstützung der Kadist Foundation und Kontakt. The Art Collection of Erste Group and Erste Foundation

Gepostet in Öffentliche Ausstellung
Verwandte Einträge

THE PROPAGANDA

mit Edi Hila und Pierre Bal-Blanc

15. Juli 2017, 15 Uhr
Athener Konservatorium (Odeion)…

 Mehr
Kalender

“Anarchism Without Adjectives”
On the Work of Christopher D
Arcangelo, 1975-1979

mit Dean Inkster und Pierre Bal-Blanc

8. Juli 2017, 20:30 Uhr
Circuits and Currents, Athen…

 Mehr
Kalender

Isadora Duncan and Nelly’s

von Kostas Tsioukas und Tassos Koukoutas

Vortrag und Performance von Kostas Tsioukas und Tassos Koukoutas mit den Schüler_innen des Duncan-Zentrums für Tanzforschung

Einführung von Penelope Iliaskou, Direktorin des Zentrums

 Mehr
Kalender

Croquis & Agaceries D’un Gros Bonhomme En Bois / Collective Exhibition for a Single Body

mit Pierre Bal-Blanc, Myrto Kontoni, Tassos Koukoutas, Beata Pincetic und Kostas Tsioukas

Croquis & Agaceries D’un Gros Bonhomme En Bois ist vom gleichnamigen Klavierstück von Erik Satie (1866–1925) inspiriert. Im Anschluss folgt eine kommentierte Ballettaufführung mit den Student_innen…

 Mehr
Kalender

Grundsteinlegung für The Parthenon of Books

von Marta Minujín und Pierre Bal-Blanc

Am 22. Oktober 2016 findet um 15:00 Uhr die Grundsteinlegung für die erste künstlerische Arbeit der documenta 14 mit dem Titel The Parthenon of Books (Der Parthenon der Bücher) auf dem Friedrichsplatz…

 Mehr
Kalender

Welcher Grund ihnen zubereitet wurde: Aufbau und Brand des Wissens

von Pierre Bal-Blanc, Marina Fokidis, Quinn Latimer, Georgios Makris, Marta Minujín
South Issue #6 [documenta 14 #1]