Final Cut: Wanda
von Barbara Loden

SEP
17
Filmvorführung
21 Uhr
Filmladen Kassel e. V., Goethestraße 31, Kassel
Zum iCal oder Google Calendar hinfügen

Barbara Loden, Wanda, USA, 1970, Filmposter

Wanda, Barbara Loden, USA, 1970, 102 Min., Originalversion (English ohne Untertitel)

Barbara Loden hat nur einen Film gedreht – Wanda. In ihm spielt sie selbst die Hauptrolle. Wanda lässt sich scheiden und gibt ihr bisheriges Leben auf, um sich dem ungewissen Schicksal zu überlassen, das die endlosen Straßen ihr verheißen. Die Geschichte, die ihren Höhepunkt in einem gescheiterten Banküberfall findet, wird in verschiedenen Episoden erzählt, in Bildern aus dem Milieu der Unterschicht.

Restauriert vom UCLA Film & Television Archive mit finanzieller Unterstützung von The Film Foundation und GUCCI.


Final Cut ist eine Filmreihe der documenta 14, die in der letzten Woche der Ausstellung im Filmladen Kassel, einem kleinen Programmkino, gezeigt wird. Vom 11. bis zum 17. September werden täglich ab 20.30 Uhr fesselnde, jedoch selten aufgeführte Filme gezeigt, die vom Künstlerischen Leiter Adam Szymczyk ausgewählt wurden.

Sofern unten nicht anderes angegeben, wird die Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.

Eintritt: 7,50 € / ermäßigt 7 €. Die Eintrittskarten für die Veranstaltungen können ab dem 7. September täglich ab 17 Uhr oder am Tag der Aufführung im Filmladen Kassel erworben werden. Reservierungen sind nicht möglich.

Gepostet in Filmprogramm
OK

Es handelt sich um eine historische Website. Hier erhalten Sie jeweils Details zum Impressum, Datenschutz und weitere Informationen.