Final Cut: Memorias del Subdesarrollo (Memories of Underdevelopment)
von Tomás Gutiérrez Alea

SEP
16
Filmvorführung
23 Uhr
Filmladen Kassel e. V., Goethestraße 31, Kassel
Zum iCal oder Google Calendar hinfügen

Tomás Gutiérrez Alea, Memorias del Subdesarrollo (Memories of Underdevelopment), 1968, Kuba, Filmstill

Memorias del Subdesarrollo (Memories of Underdevelopment), Tomás Gutiérrez Alea, 1968, Kuba, 97 Min.

Nach der Invasion in der Schweinebucht entscheidet sich der wohlhabende Schriftsteller Sergio, in Kuba zu bleiben und nicht dem Beispiel seiner Familie zu folgen, die in die USA ins Asyl geht. Skeptisch gegenüber dem Versprechen der Revolution, einen raschen Wandel der Verhältnisse in seinem Land herbeizuführen, treibt er sich in den Straßen Havannas herum und sucht nach einer weiblichen Gefährtin. Die Revolution gibt ihn auf.


Final Cut ist eine Filmreihe der documenta 14, die in der letzten Woche der Ausstellung im Filmladen Kassel, einem kleinen Programmkino, gezeigt wird. Vom 11. bis zum 17. September werden täglich ab 20.30 Uhr fesselnde, jedoch selten aufgeführte Filme gezeigt, die vom Künstlerischen Leiter Adam Szymczyk ausgewählt wurden.

Sofern unten nicht anderes angegeben, wird die Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.

Eintritt: 7,50 € / ermäßigt 7 €. Die Eintrittskarten für die Veranstaltungen können ab dem 7. September täglich ab 17 Uhr oder am Tag der Aufführung im Filmladen Kassel erworben werden. Reservierungen sind nicht möglich.

Gepostet in Filmprogramm
OK

Es handelt sich um eine historische Website. Hier erhalten Sie jeweils Details zum Impressum, Datenschutz und weitere Informationen.