Good Thought Gardening
von House of Commons in Zusammenarbeit mit Stadtteilzentrum Wesertor, Ultraviolett und Random Alias

JUL
6
Open House
17–20 Uhr
Narrowcast House, Gottschalkstraße 36, Kassel
Zum iCal oder Google Calendar hinfügen

Wann immer sich verschiedene Menschen unterhalten, geht es oft um Probleme. Dadurch entstand die Idee, ein Gewächshaus aufzustellen, in dem „gute Gedanken“ auf Notizzetteln festgehalten und gepflanzt werden – in der Hoffnung, dass sie sich vermehren, indem Betrachter spontan weitere Zettel ausfüllen und hinzufügen. Gute Gedanken – was immer der Einzelne darunter versteht – sollten die schlechten Gedanken überwuchern und können so unsere Welt vielleicht ein bisschen besser machen.

Ultraviolett und Random Alias bewegen sich in einer Welt der experimentellen Auseinandersetzung mit Clubkultur, Raumkonzeption und Sound als einer Form kritischer Resistanz. Zum ersten Mal treffen sich die beiden Künstler_innen nun persönlich auf dem Planeten Erde, um sich hinter den Plattentellern mit Tonträgern und deren innewohnender, immaterieller sowie materieller Resonanz zu beschäftigen. Diese Kollaboration entwächst einem Narrativ, das DJing als Kunstform sowohl zelebriert als auch neu definiert.

Für ihren Besuch im Narrowcast House werden die beiden Künstler_innen ein akustisches Biotop schaffen, um den im Gewächshaus gepflanzten „guten Gedanken“ ein motivierendes Umfeld für deren Wachstum und Manifestation im kollektiven Unbewussten zu geben.

Gepostet in Vermittlungsprogramm
OK

Es handelt sich um eine historische Website. Hier erhalten Sie jeweils Details zum Impressum, Datenschutz und weitere Informationen.