Unpacking Burckhardt
mit Social Design Studio, House of Commons und anderen

JUL
5
Gespräch
18–20 Uhr
Narrowcast House, Gottschalkstraße 36, Kassel
Zum iCal oder Google Calendar hinfügen

Studierende vom Social Design Studio, Wien, teilen ihre Projekte und Fragen rund um das Thema Nachbarschaftsforschung, Foto: „eine Erfahrung“

„Worin liegen unsere Gemeinsamkeiten und wie sollen wir dafür kämpfen?“, fragten Oskar und Zofia Hansen in The Open Form in Architecture: The Art of the Great Number (1959). Bis zu welchem Punkt ist es möglich, Methoden und Werkzeuge in unterschiedlichem Umfang und Maßstab zu teilen, während es in jeder Umgebung spezifische Bedürfnisse gibt? Die Serie Unpacking Burckhardt zieht mit unterschiedlichen Individuen und Ansätzen ins Narrowcast House – einem in der Kasseler Nordstadt gelegenen offenen Radiostudio und Hörraum –, beherbergt kollektive Fragestellungen und verortet Möglichkeiten für eine beständige Forschung.

Mitwirkende des Social Design Studio: Brigitte Felderer, Markus Gebhardt, Michel Gölz, Veronika Hackl, Klaus Kodydek, Lena Kohlmayr, Tinka Legvart, Eva Mair, Milly Reid, Clara Rosa Rindler-Schantl, Christina Schraml, Cosima Terrasse, Enrico Tomassini, Herwig Turk, Asia Valencic und Andrea Visotschnig.

Gepostet in Vermittlungsprogramm
OK

Es handelt sich um eine historische Website. Hier erhalten Sie jeweils Details zum Impressum, Datenschutz und weitere Informationen.