TV Politics: The Dawn of Asia, Teil 1–6
von Nagisa Oshima

JUL
20
Filmvorführung | 20. Juli: Mit einer Präsentation von Go Hirasawa und Sabu Kohso
14 Uhr, 17 Uhr, 20:30 Uhr
BALi-Kinos, Rainer-Dierichs-Platz 1, Kassel
AUG
17
Filmvorführung | 20. Juli: Mit einer Präsentation von Go Hirasawa und Sabu Kohso
14 Uhr, 17 Uhr, 20:30 Uhr
BALi-Kinos, Rainer-Dierichs-Platz 1, Kassel
Zum iCal oder Google Calendar hinfügen

Nagisa Oshima, The Dawn of Asia, part 1, 1964, Japan, Filmstill, Courtesy: Oshima Productions LTD

The Dawn of Asia, Teil 1–6 (1964), Nagisa Oshima, Japan, 318 Min. Jap. mit engl. Untertiteln
14 Uhr: The Dawn of Asia, Teil 1–2
17 Uhr: The Dawn of Asia, Teil 3–4
20:30 Uhr: The Dawn of Asia, Teil 5–6

20. Juli: Mit einer Präsentation von Go Hirasawa und Sabu Kohso

The Dawn of Asia ist ein Fernsehspiel in 13 Episoden, das von der Zusammenarbeit chinesischer und japanischer Revoluzzer im frühen 20. Jahrhundert handelt. Nagisa Oshima unternahm hier einen der seltenen Versuche, in einem sozialen Nachkriegsklima, in dem Japan sowohl von wirtschaftlicher Prosperität als auch von der zunehmenden Allgegenwärtigkeit der Massenmedien geprägt wurde, ein TV-Drama zu drehen. Mit scheinbar konventionellen filmischen Darstellungsmethoden thematisiert dieser auf Breitenwirksamkeit abzielende Film das Narrativ transasiatischer Solidarität und fordert dabei den Nationalismus auf beiden Seiten heraus.

The Dawn of Asia 1-6: am 20.07 wird Teil 1+2 um 14 Uhr gezeigt, Teil 3+4 um 17 Uhr und Teil 5+6 um 20:30

The Dawn of Asia 7-13: am 21.07 dann wird Teil 7+8 um 14 Uhr, Teil 9+10 um 17 Uhr, Teil 11–13 um 20:30


Go Hirasawa ist Kurator und Forscher für Underground- und Experimentalfilm sowie der Avantgarde-Bewegungen in der japanischen Kunst der 1960er und 1970er Jahre.

Sabu Kohso ist Gesellschaftskritiker, Wissenschaftler und Aktivist. Kohso hat ausgiebig über die Katastrophe von Fukushima geschrieben, vor allem unter dem Aspekt des globalen Kampfs gegen den Kapitalismus.

Das Filmprogramm TV Politics nimmt einige der wichtigsten Versuche seit Mitte des 20. Jahrhunderts neu in den Blick, die eine radikale Herangehensweise an die Politik des Fernsehens ausdrückten. Gezeigt werden Filmarbeiten, die überdenken wollten, was das Fernsehen sein kann, während sie zugleich versuchten, eine andere Art der Analyse der sozialen und kulturellen Realität vorzunehmen.

Tickets: 7,50 € / ermäßigt 7 €

Gepostet in Filmprogramm
Verwandte Einträge

The Dawn of Asia, Teil 7–13

von Nagisa Oshima

The Dawn of Asia, Teil 7–13 (1964), Nagisa Oshima, Japan, 371 Min. Jap. mit engl. Untertiteln
14 Uhr: The Dawn of Asia, Teil 7–8
17 Uhr: The Dawn of Asia, Teil 9–10
20:30 Uhr: The Dawn of Asia, Teil…

 Mehr
Kalender

TV Politics

Ein Filmprogramm der documenta 14 mit Alberto Grifi, Isuma Productions, Sarah Maldoror, Alanis Obomsawin, Nagisa Oshima und Mohamed Soueid in den BALi-Kinos
22. Juni – 15. September…

 Mehr
Notizen
OK

Es handelt sich um eine historische Website. Hier erhalten Sie jeweils Details zum Impressum, Datenschutz und weitere Informationen.