Private Song
von Alexandra Bachzetsis

JUL
10–13
Performance
22 Uhr
Henschel-Hallen, Wolfhager Straße 109, Kassel
Zum iCal oder Google Calendar hinfügen

Alexandra Bachzetsis Private Song schlägt die Rahmung als Wahrnehmungsstrategie vor, um die Beziehung der Betrachter_innen zu den sich bewegenden Körpern auf der Bühne infrage zu stellen, zu unterstreichen oder zu neutralisieren. Populäre Rembetiko-Lieder – komponiert von Giannis Papaioannou, Vassilis Tsitsanis und Giorgos Mitsakis – aus den 1940er und 1950er Jahren werden in diesem Stück eingeführt, allerdings nicht als Erzählmotiv, sondern als Mittel der Gegenüberstellung der einzelnen Stimmen und kodifizierten Gesten, die ebenso vom orientalischen und modernen Tanz wie vom Wrestling, den Geschlechtermodellen Hollywoods und der Geschichte der Bildmotivik von Liebe und Schlacht herrühren. Durch diese Akte einer neuen Rahmung erzeugt Private Song eine trügerische Inszenierung, die als Vorrichtung für das Kanalisieren von Wahrnehmung und Affekt dient, was letztendlich die Stellung der Betrachter_in verschiebt.

Mit: Alexandra Bachzetsis, Sotiris Vassiliou und Thibault Lac

Ko-produziert mit Frans Hals Museums/De Hallen, Haarlem; Volksbühne, Berlin; und der Schering Stiftung, Berlin


Eintritt: 10 € / 2 € mit gültigem documenta Ticket; Karten an den documenta 14 Verkaufsstellen und an der Abendkasse

Gepostet in Öffentliche Ausstellung
Verwandte Einträge

Alexandra Bachzetsis

Für Alexandra Bachzetsis sind die neuen Kommunikationssysteme, die unsere moderne Kultur prägen – Popmusik, Massenmedien, Internet –, die wahren Ursprungsorte des zeitgenössischen Tanzes. Tanz ist…

 Mehr
Künstler_innen

School of Gesture - public moments

mit Lou Forster, Marina Fokidis, Rasheed Araeen, Gene Ray, Alexandra Bachzetsis und Mary Zygouri

16. Mai 2017, 17 Uhr: Lou Forster 17. Mai 2017, 17 Uhr: Marina Fokidis 19. Mai 2017, 15 Uhr: Rasheed Araeen & Gene Ray 19. Mai 2017, 17 Uhr: Alexandra Bachzetsis 21. Mai 2017, 17 Uhr: Mary Zygouri…

 Mehr
Kalender

Private Song

von Alexandra Bachzetsis

Private Song schlägt die Rahmung als Wahrnehmungsstrategie für Infragestellung, Hervorhebung oder Neutralisierung der Beziehung der Betrachter_innen zu den sich bewegenden Körpern auf der Bühne vor…

 Mehr
Kalender

In Between
Image and Movement

mit Alexandra Bachzetsis und Lenio Kaklea

Welcher Prozess liegt der Entstehung eines tanzenden Körpers zugrunde, und auf welche Paradoxa stößt man, wenn man eine autonome Gestensprache entwickelt? Alexandra Bachzetsis performt ihr erstes, vor…

 Mehr
Kalender