Social Dissonance
von Mattin mit Dafni Krazoudi, Danai Liodaki, Ioannis Sarris und Eleni Zervou

JUN
7–
SEP
17
Dauerkonzert
18–19 Uhr
documenta Halle, Du-Ry-Straße 1, Kassel
Als Livestream verfügbar
Zum iCal oder Google Calendar hinfügen

Social Dissonance Score:

Hör genau zu.

Das Publikum ist dein Instrument: spiel es, um praktisch zu verstehen, wie wir allgemein instrumentalisiert werden.

Präpariere das Publikum mit Konzepten, Fragen und Bewegungen, um die Dissonanz zu erforschen, die zwischen dem vom Kapitalismus beförderten individuellen Narzissmus und unserer sozialen Kompetenz entsteht, zwischen der Art und Weise, wie wir uns selbst als freie Individuen mit Handlungsmacht begreifen und der Art und Weise, wie wir sozial durch kapitalistische Beziehungen, durch Technologie und Ideologie determiniert sind.

Reflektiere die Ich/Wir-Beziehung, während du soziale Dissonanz definierst.

Hilf dem kollektiven Subjekt, zu Tage zu treten.


Social Dissonance ist eine Lehrpartitur, die während des Verlaufs eines erweiterten Konzerts entwickelt wird, das im Zuge der documenta 14 in Athen (8. April—16. Juli 2017) und Kassel (8. Juni—17. September 2017) stattfindet.

Livestream:
Athens: www.periscope.tv/socialdissonanc
Kassel: www.periscope.tv/socialdissonan1

Dokumentation: www.youtube.com/channel/UCZN3mZD45YnZjD27prGoMjw

Gepostet in Öffentliche Ausstellung
Verwandte Einträge

Social Dissonance

von Mattin mit Dafni Krazoudi, Danai Liodaki, Ioannis Sarris und Eleni Zervou

Social Dissonance Score:

Hör genau zu.

Das Publikum ist dein Instrument: spiel es, um praktisch zu verstehen, wie wir allgemein instrumentalisiert werden.

Präpariere das Publikum mit Konzepten, Fragen…

 Mehr
Kalender