Fylasion 42

Fylasion 42, Foto: Stathis Mamalakis

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Mentis-Zentrum zur Erhaltung traditioneller Textiltechniken in der Polyfimou 6 hat Aboubakar Fofana eine einstige Kleinbrauerei in Beschlag genommen. Dort stehen nun Indigo-Bottiche, die Teil seiner Werkstatt für die documenta 14 sind. Fofana arbeitet seit Ende 2016 mit dem Mentis-Zentrum zusammen, das als eine Dependance des Benaki-Museums die von der Familie Mentis gestiftete Textilfabrik beherbergt (wo auch heute noch Posamenten hergestellt werden). In einer im Hof des „lebendigen Museums“ aufgestellten Indigo-Küpe färbte Fofana Baumwollgarne in verschiedenen Indigo-Schattierungen, um sie anschließend von Mentis-Maschinen zu Bändern verweben zu lassen. Diese wurden für die Lesebändchen verwendet, die dem documenta 14 Reader eingefügt sind.

Gepostet in Öffentliche Ausstellung
OK

Es handelt sich um eine historische Website. Hier erhalten Sie jeweils Details zum Impressum, Datenschutz und weitere Informationen.