Paranoise Radio, Thessaloniki, und Cannibal Radio, Athens, Greece

APR
8–27
broadcasting documenta 14 Radio Program
13:00–15:00 (UTC+3)
18:00–20:00 (UTC+3)

Cannibal Radio ist ein Webradio, das seine Hauptaufgabe darin sieht, Routinen aufzubrechen, die von der werbefinanzierten Radiomusik etabliert wurden. Seit mehr als sieben Jahren hat diese Absicht 39 Produzenten zusammengebracht, die wöchentlich 22 Shows senden. Das Programm hat ein beständig wachsendes Publikum gewonnen, mit dem Cannibal Radio durch die diversen Medien, die eine Radiostation ausmachen, interagiert. Ohne irgendwelchen musikalischen Stereotypen oder Abgrenzungen zu folgen, sendet die Radiostation live aus einem Plattenladen, einem öffentlich zugänglichen Raum im historischen Zentrum Athens. Dank des unmittelbaren persönlichen Kontakts zu seinen Zuhörer_innen bei den musikalischen und kulturellen Aktivitäten, die dort stattfinden, entdeckt das Team von Cannibal Radio stets aufs Neue Personen, die neue und alternative Ideen entwickeln, und stellt sie vor.

www.cannibalradio.com

Paranoise ist eine unabhängige alternative Webradiostation, die sich der Unterstützung und Förderung zeitgenössischer urbaner Musik und Kultur durch Interaktion mit den Hörer_innen widmet. Sie wurde 2008 in Thessaloniki gegründet, zu einem Zeitpunkt, da die Idee eines webbasierten Radios noch in den Kinderschuhen steckte. Angetrieben von der Leidenschaft der Menschen für die Musik, wird dieses wegweisende Radioprogramm auf eine Weise zusammengestellt, die den Zuhörer_innen eine breite Auswahl an Sounds bieten und zugleich durch Veranstaltungen, die in ganz Griechenland organisiert werden, die Kreativität fördern soll. In seiner gegenwärtigen Form besteht Paranoise aus mehr als 45 Personen, was es zu einer kleinen Gemeinschaft von Musikliebhaber_innen macht. Derzeit sendet Paranoise 7 Tage die Woche rund um die Uhr aus diversen europäischen Städten, unter anderem aus Athen, Thessaloniki, London, Berlin, Madrid, Amsterdam, Kopenhagen, Brüssel und Manchester. Dieses Netzwerk von Menschen, die in verschiedenen Städten und Ländern leben, macht Paranoise zu einem kulturellen Knotenpunkt, an dem jede_r eingeladen ist, Erfahrungen zu machen, zu kommunizieren und zusammenzukommen.

www.paranoiseradio.com


Programmverantworlicher: Costis Nikiforakis

Dank an: The OTE Group Telecommunications Museum, KSYME: Contemporary Music Research Center, Petros Malevris and Black Athena (Jo Borshell & Costis Nikiforakis)

Gepostet in Öffentliches Radio
OK

Es handelt sich um eine historische Website. Hier erhalten Sie jeweils Details zum Impressum, Datenschutz und weitere Informationen.