Keimena: #19 48
von Susana de Sousa Dias

APR
24
23:59 Uhr
ERT2
Zum iCal oder Google Calendar hinfügen

Susana de Sousa Dias, 48, 2009, Portugal, Filmstill

48, 2009, Portugal, 93 Min.
Regie: Susana de Sousa Dias

Der Titel 48 spielt auf die Anzahl der Jahre an, die Portugal unter einer Diktatur verbringen musste, ehe sie durch die Nelkenrevolution 1974 beendet wurde. Quelle des Films ist ein Album mit erkennungsdienstlichen Polizeifotos von politischen Häftlingen aus dieser Zeit. Die Regisseurin Susana de Sousa Dias fand die Menschen, die auf diesen Fotos zu sehen sind, und zeichnete ihre Geschichten nach. Das Ergebnis ist ein bewegender und zeitgemäßer Bericht über Unterdrückung und Widerstand.


Keimena, ein documenta 14 Filmprogramm auf ERT2, läuft montags um Mitternacht vom 19. Dezember 2016 bis zum 18. September 2017. Jeder Film kann während der Ausstrahlung und im Anschluss sieben Tage lang auf Abruf online gesehen werden. Bitte beachten Sie, dass alle Filme in Originalsprache mit griechischen Untertiteln gezeigt werden, und nur innerhalb Griechenlands online gestreamt werden können.

Gepostet in Öffentliches Fernsehen
Verwandte Einträge

Keimena #19: 48

von Susana de Sousa Dias

In Susana de Sousa Dias’ Film 48 taucht ein Gesicht auf — das Profil einer jungen Frau, ein Schwarz-Weiß-Foto, das vor Jahrzehnten aufgenommen wurde. Ihr Gesicht ist streng, stolz und herb. Doch sie weint. Sie erzählt eine Geschichte von Erniedrigung, Enttäuschung und Niederlage. Sie hat keinen Namen, kein Alter, keinen Körper…

 Mehr
Öffentliches Fernsehen