David Perlov
(1930–2003)

David Perlov, Old Aunt China, 1957, digitales Video überspielt von 35-mm-Film, Installationsansicht, Hochschule der Bildenden Künste Athen (ASFA) – Pireos-Straße („Nikos-Kessanlis“-Ausstellungshalle), documenta 14, Foto: Yiannis Hadjiaslanis

Der Filmemacher David Perlov wurde 1930 in Rio de Janeiro geboren und starb im Jahr 2003 in Tel Aviv. 1957 drehte er seinen Kurzfilm Old Aunt China, ein Animationsfilm, der auf den sarkastischen Zeichnungen und Texten eines vierzehnjährigen Mädchens beruhte, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Lyon lebte. Perlov hatte die Werke auf dem Dachboden eines Hauses in Paris gefunden, in welchem er zu dieser Zeit wohnte. 1958 zog Perlov nach Israel und ließ sich im Kibbuz Bror Hayil nieder.

Gepostet in Öffentliche Ausstellung
Verwandte Einträge

In Search of Ladino

von David Perlov

David Perlov, In Search of Ladino, 1981, Israel, 60 Min. Hebräisch und Ladino mit englischen Untertiteln
In Anwesenheit von Yael Perlov, Rena Molho und Itamar Gov

Die Sprache Ladino entstand in der Gemeinschaft…

 Mehr
Kalender

Memories of the Eichmann Trial

von David Perlov

16. Juni, 20:30 Uhr

David Perlov: Retrospective
David Perlov, Memories of the Eichmann Trial (1979), Israel, 60 min. Hebr. mit engl. Untertiteln
Mit einer Präsentation von Mira Perlov und Galia Bar Or…

 Mehr
Kalender

documenta 14 Filmprogramm tägliche Vorführungen – Freitags

mit Manthia Diawara, Douglas Gordon, Narimane Mari, Jonas Mekas, David Perlov und Wang Bing

10 Uhr

Wu ming zhe (Mann ohne Namen), Wang Bing, Hongkong (VR China), 2010, 92 Min., Mandarin mit englischen Untertiteln, Gloria Kino Old Aunt China, David Perlov, Frankreich, 1957, 12 Min., Englisch…

 Mehr
Kalender

Diary Part 1 und 2

von David Perlov

15. Juni, 20:30 Uhr

David Perlov: Retrospective
David Perlov, Diary Part 1 und 2 (1973–80), ca. 100 min. Engl. mit dt. Untertiteln
Mit einer Präsentation von Yael Perlov…

 Mehr
Kalender

documenta 14 Filmprogramm tägliche Vorführungen – Donnerstags

mit Manthia Diawara, Douglas Gordon, Narimane Mari, Jonas Mekas, David Perlov und Wang Bing

10 Uhr

Fu yu zi (Vater und Söhne), Wang Bing, Hongkong (VR China)/Frankreich, 2014, 97 Min., Mandarin mit englischen Untertiteln, Gloria Kino Old Aunt China, David Perlov, Frankreich, 1957, 12 Min.

 Mehr
Kalender

documenta 14 Filmprogramm tägliche Vorführungen – Mittwochs

mit Manthia Diawara, Douglas Gordon, Narimane Mari, Jonas Mekas, David Perlov und Wang Bing

10 Uhr

Tong dao (Kohlegeld), Wang Bing, Hongkong (VR China)/Frankreich, 2009, 52 Min., Mandarin mit englischen Untertiteln, Gloria Kino Old Aunt China, David Perlov, Frankreich, 1957, 12 Min., Englisch…

 Mehr
Kalender